Intim Mann

Intimschmuck bei Männnern wird immer verbreiterter. Früher ziemlich auf die homoerotische Szene beschränkt, hat er sich in den letzten 15 Jahren auch in der Heteroszene etabliert. Er bedeutet, ähnlich wie bei den Frauen, den speziellen, individuellen Gschmack, der teils aus ästhetischen, teils aus erotischen Gründen vorgenommen wird. Funktionell kann der Schmuck bei den Eichelpiercings und Brustwarzenpiercings lustbingend sein. Ansonsten ist es ein wunderschönes, Bewunderung einbringendes und Stolz machendes Persönlichkeitsmerkmal.

FRENUM

Das Frenum ist das Längs-Bändchen unter der Eichel. Es kann bei guter Ausbildung problemlos gepierct werden. Prakt. Schmerzlos zum Stechen. Einsatz eines kleinen Ringes. Macht Fun beim Sex! Falls es ausreisst, ist nicht weiter schlimm. Das Frenulum ist ein Bändchen ohne Funktion.

Abheilung 2- 4 Wochen

PRINCE ALBERT

Das männliche Königspiercing! Unübertroffen. Geil, archaisch und wild. Etwas für echte Männer, die überaus belohnt werden. Das Stechen ist etwas aufwendiger als die übrigen Piercings, deshalb teurer. Unter Lokalanästhesie schmerzfreie Prozedur. Einsatz eines rel. dicken Ringes von 3mm Stärke durch die Harnröhrenöffnung und ca. 10-12 mm nach hinten in der unteren Eichelgrube heraus. Hervorragend geeignete anatomische Landmarken! Kein Herauswachsen. Problemlose, schnelle Heilung in 3-5 Wochen. Ringduchmesser abhängig von erigierter und schlaffer Eichelgrösse. Ring sollte bei steifer Eichel anliegen. Sex dann wieder, wenn schmerzfrei (meist innert 2-5 Wochen). Der Ring bleibt beim Sex im allgemeinen dran, und wird nicht als unangenhm empfunden, was gemeinhin gedacht wird. Im Gegenteil, von der der Partner/in wird er als Lust steigernd empfunden.

Variante: frei durchdrehender Ring (Segmentring) ohne Kugel.

HAFADA

Hafada ist der Name für die Zierpiercings an der Hodenhaut. Sie werden je nach Faltenausbildung quer oder längsgestochen und mit Ringen oder gebogenen Stäbchen besetzt. Es besteht die Möglichkeit des Herauswachsens.

Problemlose Abheilung, Dauer 4-6 Wochen.

GUICHE

Der Ring, der hinter und unter dem Hoden am Damm gesetzt wird. Was Spezielles, was Besonderes zum Entdecken. Abheilung manchmal mühsam wegen der mechanischen Beanspruchung (Sitzen). Beste Erfolge, wenn ganz kleines Ringlein.

Heildauer 6-8 Wochen.

AMPALLANG / APADRAVYA

Piercings, die entweder quer oder längs duch die vordere Eichel gehen. Längere Stäbe. Etwas für echte Fans. Heilungsdauer von Sexabstinenz von 6-8 Wochen vonnöten. Technisch anspruchsvoll, da das Anstechen der “harten” Schwellkörper unbedingt vermieden werden muss. (keine Selbstversuche!)

Heilungsdauer 5- 8 Wochen

DYDOE

Die Dydoes sind Stäbe, die durch den Eichelkranz oberflächlich längs durchgehen. Möglichkeit des Herauswachsens.

Heilungsdauer 4-6 Wochen.

VORHAUT

Vorhautpiercings heilen mittelschnell (4- 6 Wochen) und probemlos. Ringe oder Stäbe. Die Löcher sind gut dehnbar. und machen auch die Rollbewegung der inneren zur äusseren Hautschicht gut mit. Je höher die Piercings gesetzt werden, desto länger werden die ausgeheilten Kanäle. Effiziente Möglichkeit als Keuschheitspiercing.

Heilungsdauer 4-6 Wochen.